eci_home_1.jpg
eci_home_2.jpg
eci_home_3.jpg
eci_home_4.jpg

ECI - NEWS

ISO 9001:2015

 

ECI-MANUFACTURING ist ISO 9001:2015 zertifiziert. Wir garantieren höchste Qualität in der Produktion und exzellente Auftragsabwicklung.

 

Hier den ECI-Folder ansehen

 

Überlegungen zur Digitalisierung in produzierenden Unternehmen

„Daten sind das neue Öl!“ Diese Aussage hat der britische Mathematiker Clive Humby bereits vor über 10 Jahren getätigt.

Und heute? Heute hören wir immer noch die selbe Aussage, vielleicht etwas verändert: „Daten werden das neue Öl sein!“.

 

Digitalisierung als Stiefkind

Das heißt, es hat sich seit 10 Jahren noch nicht allzu viel diesbezüglich getan – zumindest nicht in der Industrie. Dass die Daten in Form von Maschinensensoren usw. vorhanden sind, hat sich schon weitgehend rumgesprochen, nur sie werden nicht ganzheitlich abgegriffen und genutzt. Schaut man sich den Unternehmen um, werden nur punktuell Daten ausgelesen, weil „man genau diese Daten gerade für eine bestimmte Software braucht“. Laut einer Bitkom-Statistik aus April 2018 sind in Deutschland erst 25% der Maschinen vernetzt!

 

Das Ergebnis in den der fertigenden Industrie, vor allem bei KMUs: Oftmals wird nur ein kleiner Teilbereich betrachtet und dieses Projekt intern groß als Digitalisierungsstrategie verkauft. Das Ganze muss dann (wenn wir von fertigenden Firmen sprechen) im Tagesgeschäft implementiert werden, sodass das groß angekündigte Digitalisierungsprojekt eher als Stiefkind angesehen wird. Wir merken dies dadurch, dass in Zeiten, in denen die Konjunktur sehr gut ist, Digitalisierungsprojekte eher verschoben werden, weil „wir mit Aufträgen voll sind und keine Zeit haben!“.

Weiterlesen ...

„Warum Sie es vermeiden sollten, das Digitalisierungspferd von hinten aufzuzäumen“

Sie stehen mit Ihrer Fertigung am Sprung in das digitale Zeitalter? 

Sie haben sich bereits Gedanken gemacht, welche Industrie 4.0 Software Lösung Ihren Betrieb wettbewerbsfähiger machen soll. Sie sind sich jedoch unsicher, wie Sie starten sollen.

 

Soll es ein MES sein oder doch lieber eine Softwarelösung für Qualitätssicherung oder Traceability? Was ist die fundamentalste Überlegung, um diese Software-Lösungen effizient und zielführend betreiben zu können? Dabei lautet die Basisfrage, die Sie sich stellen müssen: Wie komme ich an die Daten aus der Maschine ran?

 

Warum Sie vermeiden sollten, das (Digitalisierungs-)Pferd von hinten aufzäumen, können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Weiterlesen ...